LEBENSFEUER

 

 

 

WARUM ist die Erstellung eines LEBENSFEUERS so wichtig?

 

Unser autonomes (=vegetatives) Nervensystem koordiniert, synchronisiert und lenkt alle wesentlichen Körperfunktionen ohne willentliche Beeinflussbarkeit. In der Herzratenvariabilität ist das Zusammenspiel von Sympathikus (Anspannung und Leistung) und Parasympathikus (Entspannung und Erholung) - das unsere Lebensenergie und Widerstandsfähigkeit anzeigt - exakt diagnostizierbar.

 

Mit einfachen Mitteln können exakte Aussagen über das Ausmaß mentaler und körperlicher Belastungen, Lestungspotenzial, Schlafqualität, Stressresilienz und vieles mehr getroffen werden. Die laufenden Auswirkungen jeglicher Interventionen, Veränderungen des Lebensstils und/oder Therapien können mit einem validen, medizinisch fundierten Instrument aussagekräftig erfasst und dokumentiert werden.


 

WAS zeigt uns das LEBENSFEUER?

 


 

 

Wenn Sie sich jetzt die Fragen stellen - "Schön und gut, aber WIE kann ich eine Lebensfeuer-Messung durchführen lassen" oder "WO integriere ich dann diese Erkenntnisse in meinem Alltag?" - zögern Sie nicht und schreiben Sie an:


 

E: mehrlebensfeuer@gmx.at